top of page
  • AutorenbildHeidi

Denkanstoß am Dienstag: Jogginghosen, Fehler und Ziele

Aktualisiert: 7. Aug. 2020

Was haben Hose, Fehler und Ziele gemein? Nichts. Absolut nichts. Sie spielen nur die Hauptrolle in drei Zitaten, die letzte Woche auf meinen Radar geraten sind. Das Geistreiche aus fremder Feder möge euch genauso inspirieren, Hmm! sagen und schmunzeln lassen wie mich!

  • Karl Lagerfeld über den Zusammenhang von Klamotten und Haltung: Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  • Oscar Wilde über das Machen von Fehlern: Der Profi macht nur neue Fehler. Der Dummkopf wiederholt seine Fehler. Der Faule und der Feige machen keine Fehler.

  • Mark Twain über den (Un-)Sinn von Zielsetzungen: Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.

Auf Deine Beweglichkeit in Kopf und Herz! Heidi

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Innere Ruhe finden. Wer will, der kann.

Sorgen, Druck, Ängste spinnen klebrige Netze. Wie kann ich NICHT drin hängen bleiben? Die Antwort ist so einfach wie unerträglich schwer: i.n.n.e.ha.l.t.e.n. Ruhe zulassen. Mich auf Stille einlassen.

Angst lindern, 8 Minuten meditieren

Ich sorge mich, bin unruhig, fühle mich leer: Eine Meditation zur Stärkung Deiner Gelassenheit. Vorab: Meditation, was ist das eigentlich? Desmond Tutu, Bischof und Nobelpreisträger aus Südafrika, bri

Selbstvertrauen stärken

Ich bring`s nicht, ich schaff`s nicht, bin nicht genug. 3 Haltungen, mit denen Du Dein Selbst, Dein Vertrauen, Dein Selbstvertrauen stärkst.

Comments


bottom of page