top of page
  • AutorenbildHeidi

Last chance: 1x noch Advent(syoga)!

Liebe Yogis,

  • "Ich fand's gestern klasse :-) Eine wunderbare Sonntagsspannung und - entspannung!"

  • "Normalerweise nehme ich mir nicht so lange Zeit, um runterzukommen. Besonders hilfreich fand ich die Atemübungen."

  • "Mir hat es richtig gut gefallen und getan".

(Teilnehmer des Adventsyoga)

Einmal noch wird die Tür zum Adventsyoga aufgehen, pünktlich zum vierten Advent am 20.12., 16:30-18:00 Uhr. Drück` die Türklinke.


Das dritte Adventsyoga-Süppchen würze ich mit fliessender Bewegung, genauso wie mit längerem Halten, tiefem Durchatmen und ruhiger Meditation. Auf dass wir endlich ankommen. Am Zielbahnhof innerer Friede.

Euch allen wünsche ich ein frohes Herz, besinnliche Tage und Vertrauen auf ein gutes neues Jahr!

Danke, dass ihr mich in der Frischlingszeit von DEIN YOGA so treu und loyal begleitet habt!

Auf eure Beweglichkeit!

Namaste, Heidi

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Innere Ruhe finden. Wer will, der kann.

Sorgen, Druck, Ängste spinnen klebrige Netze. Wie kann ich NICHT drin hängen bleiben? Die Antwort ist so einfach wie unerträglich schwer: i.n.n.e.ha.l.t.e.n. Ruhe zulassen. Mich auf Stille einlassen.

Angst lindern, 8 Minuten meditieren

Ich sorge mich, bin unruhig, fühle mich leer: Eine Meditation zur Stärkung Deiner Gelassenheit. Vorab: Meditation, was ist das eigentlich? Desmond Tutu, Bischof und Nobelpreisträger aus Südafrika, bri

Selbstvertrauen stärken

Ich bring`s nicht, ich schaff`s nicht, bin nicht genug. 3 Haltungen, mit denen Du Dein Selbst, Dein Vertrauen, Dein Selbstvertrauen stärkst.

Comments


bottom of page